Sie befinden sich hier

Inhalt

Condition für Typo3: Seitenbezogene Bedingungen

Mit seitenbezogenen Conditions in Typo3 können einzelne Seite, Seitenbäume oder auch Seitenebenen angesprochen werden und der dementsprechende Inhalt gesetzt werden.

Neben zeitlichen, benutzerbezogenen und technikbezogenen Bedingungen, gibt es in Typo3 die Möglichkeit mit seitenbezogene Conditions einzusetzen. Es lassen sich beispielsweise direkt Seiten und deren Unterseiten ansprechen oder auch Ebenen bezogen auf die Seitentiefe, Stichwort "Treelevel".

Anwendungsbeispiele

Als Anwendungsbeispiel lässt sich z.B. der Einsatz unterschiedlicher CSS für Kategorien auf der Website nennen, aber auch die Anzeige einer Kategorieüberschift auf bestimmten Seiten.

Typoscript

Mit folgendem TS lassen sich nur bestimmte einzelne Seiten ansprechen. Im Beispiel trifft die Bedingung nur auf die Seite mit der UID 11 zu.

# nur Seite mit der UID 11
[globalVar = TSFE:id = 11]
# hier steht der Inhalt
[end]

Mit der Condition PIDinRootline lassen sich Seiten und deren Unterseiten direkt ansprechen.  Es ist also möglich Seiten mit deren UID-Wert anzusprechen und die Condition vererbt sich sich auch auf entsprechende Unterseiten im Seitenbaum weiter.

# Seite mit der UID 11, der UID 25 und inklusive deren Unterseiten
[PIDinRootline = 11, 25]
# hier stehen die Inhalt
[GLOBAL]

Mit der Condition PIDupinRootline lassen sich alle Unterseiten der Seite mit dem angegebenen UID-Wert ansprechen. Gibt man also als PIDupinRootline die UID 11 an, werden alle Unterseiten angesprochen ohne die angegebene Seite selbst.

# Alle Unterseiten der Seite mit der UID 11
[PIDupinRootline = 11]
# hier stehen die Inhalte
[GLOBAL]

Mit der Condition treelevel werden alle Seiten einer bestimmten Tiefe im Seitenbaum angesprochen. Die Zählung des Levels beginnt auf der Rootseite mit dem Level 0. Befindet sich die aufgerufene Seite auf der Ebene der angegebenen Bedingung, so wird sie quasi "ausgeführt"

# Alle Seiten in Treelevel 3
[treelevel = 3]
# hier stehen die Inhalte
[GLOBAL]

Wichtig

Da Typo3 Conditions nicht in geschweiften Klammern verwendet werden drüfen, muss immer der komplette Elementenpfad mit "page" beim Inhalt angegeben werden. Innerhalb der Typo3 Condition kann wieder eine geschweifte Klammer geöffnet werden.

Beispiel:

page.10.headerimage.value = /pfad/zum/bild.jpg

Kontextspalte