Sie befinden sich hier

Inhalt

V

verbruzzele

verbruzzeld, gewöhnlich: anbrennen beim Braten

verbummbe

verbumbd, gewöhnlich: verhauen

Verdel

das, die Verdel, allgemein: Stadtviertel, Viertelliter Schoopen

Verdelche

das, die Verdelcher, Viertelliter Schoppen, siehe Piffche

verdrigge

verdriggd, gewöhnlich: schnelles Aufessen

verklebbern

verklebberd, allgemein: verrühren, schlagen z.B. von Eiern

vergliggern

vergliggerd, gewöhnlich: ausführlich erklären

verkollerd

Adjektiv, allgemein: unausgeschlafen, keinen klaren Gedanken fassen können

verkrumbele

verkrumbeld, allgemein: zerknittern

verschammeriern

verschammerierd, allgemein: beschädigen

verschlawwern

verschlawwerd, allgemein: verschütten

verschrumbele

verschrumbeld, gewöhnlich: zerknittern, welken

versteggele

versteggeld, allgemein: verstecken, Versteggele spielen

Vertel, das

Das (Stadt-)viertel, oder auch zeitlich gesehen das Viertel einer Stunde

Vertelsbuzze

Ausdruck für einen Polizisten, der in einem bestimmten Stadtviertel Streife geht
(Danke an Niels, der das Wort eingereicht hat)

verworschtele

verworschteld, allgemein: durcheinanderbringen, verwechseln

verzoddele

verzoddeld, allgemein: verlegen