Sie befinden sich hier

Inhalt

Fastnachts-Lexikon

Die Zahl ELF ist in der Mainzer Fastnacht stark verankert und begegnet uns in unzähliger Art und Weise. So gibt es in Mainz bei allen Sitzungen...

Weiterlesen

Der Aschermittwoch markiert das Ende der Fastnachtszeit. Sein Termin hängt unmittelbar von der Lage des Osterfests ab.

Ursprung

325 wurde auf dem...

Weiterlesen

Die Bütt ist ein in Mainz in Fassform gestalltes Rednerpottest. Hier hat jeder Redner die "Narrenfreiheit" das zu sagen was er vielleicht im Alltag...

Weiterlesen

Der "Carneval-Club Weisenau" gehört zu den renommiertesten Fastnachtvereinen in Mainz mit über 800 Mitgliedern. Gegründet wurde der Club im Jahre...

Weiterlesen

Traditionell wird jede Fastnachtssitzung mit dem närrischen Protokoll durch den "Chef des Protokolls" eröffnet. Hier lässt der Protokoller ...

Weiterlesen

Eine Verfilmung der Novelle "Die Fastnachtsbeichte" von Carl Zuckmayer. Ein mysteriöser Mordfall vor dem Hintergrund der Mainzer Fastnacht von 1913....

Weiterlesen

Auf dem Schillerplatz befindet sich der so genannte Fastnachtsbrunnen, ein 9 m hoher, bronzener "Narrenturm" mit rund 200 Symbol- und Phantasiefiguren...

Weiterlesen

Die Mainzer Fastnachtsfarben sind Rot-Weiß-Blau-Gelb.

Weiterlesen

Seit 1992 befindet sich in den Räumen des "Museum Castellum" in der Reduit am Rheinufer das Kasteler Fastnachtskabinett. Hier präsentiert die...

Weiterlesen

Seit der Eröffnung des Mainzer Fastnachtsmuseum im Jahr 2004, präsentiert eine private Gesellschaft im restaurierten Proviantamt-Magazin am...

Weiterlesen