Sie befinden sich hier

Inhalt

Hefeschnecken (gefüllt)

Infos

Peronen:
Zubereitungszeit:90 Min.
Herkunft: nicht bekannt

Zutaten

Teig
500g Mehl
30g Hefe
100g Zucker
250ml Lauwarme Milch
2 Eigelb
100g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz

Füllung
2 Eiweiß
1 EL Zucker
1 EL Kakao
½ TL Zimt
100g Gemahlene Haselnüsse
50g  Gemahlene Mandeln
50g Rosinen
2-3 EL Milch

Glasur
150g Puderzucker
2-3 EL Zitronensaft

Der Teig der Hefeschnecken

Das Mehl für die Hefeschnecken in eine Schüssel geben und die Mitte eine Mulde drücken. Anschließend die Hefe hineinbröckeln. Mit etwas Zucker bestreuen, die lauwarme Milch darübergießen und die Hefe darin auflösen. Restlichen Zucker, Eigelb, Butter- oder Margarineflocken, Vanillezucker und Salz zufügen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. 30-40 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Die Füllung der Hefeschnecken

Inzwischen für die Füllung das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen. Den gesiebten Kakao und den Zimt mischen, dann Haselnüsse, Mandeln und Rosinen unterheben. Eventuell noch etwas Milch zufügen, damit die Masse streichfähige wird.

Hefeschnecken formen

Den Teig der Hefeschnecken auf der bemehlten Arbeitsfläche nocheinmal durchkneten und zu einem Rechteck von 30x40cm ausrollen. Die Füllung darauf streichen und den Teig von der Schmalseite her aufrollen. Die Rolle in gut 1cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Backblech die Hefeschnecken zugedeckt nochmals 10 Minuten gehen lassen.

Backen der Hefeschnecken

Im vorgeheitzen Backofen auf der zweiten Einschubleiste von unten die Hefeschnecken backen.

Die Backzeit beträgt etwa 20 Minuten.
Elektroherd: 200°
Gasherd: Stufe 3
Umluft: 175°

Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Glasur der Hefeschnecken

Für die Glasur der Hefeschnecken den gesiebten Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und die noch warmen Schneckcher damit bestreichen. Die Hefeschnecken auskühlen lassen und servieren.

Kontextspalte