Sie befinden sich hier

Inhalt

PHP beschleunigen mit eAccelerator

Insbesondere wenn man einen VServer besitzt hat man je nach Paket doch mit erheblichen Ressourcenproblemen zu kämpfen. Es ist daher sinnvoll den Server mit Konfigurationseinstellungen und Programmen auf Performance zu trimmen. Ein Beschleuniger von PHP ist das eAccelerator Projekt.

Zugriffsgeschwindigkeit auf Seiten

eAccelerator ist ein Opensource PHP-Beschleuniger und basiert auf dem Turck MMCache Projekt von Dmiry Stogov. PHP Skripte werden normalerweise bei jedem Aufruf neu kompiliert, das natürlich Serverperformance kostet. Der Geschwindigkeitsgewinn bei eAccelerator wird dadurch erreicht, dass PHP Skripte im kompilierten Status gecached werden Bei einem erneuten Aufruf wird der bereits kompilierte Code genutzt.

Installation

Die Installation erfolgt bei Linux direkt über die Source, die unter eaccelerator.net heruntergeladen werden kann. Für Windows existieren Binaries. Eine ausführliche Installationsanleitung steht unter folgenden URLs zur Verfügung, die auch problemlos funktioniert hat.

deutsch: http://eaccelerator.de/
englisch: http://eaccelerator.net/wiki/InstallFromSource

Wirkung

Da ich kein Freund von Benchmarktests bin, da sie meist nur einen begrenzten Zeitraum sehen, nutze ich zur Erfolgskontrolle Google Webmaster-Tools.Die Graphik oben zeigt einen Ausschnitt über die Dauer des Herunterladens einer Seite des Googlebots, zu erreichen über "Tools > Crawling-Geschwindigkeit festlegen".

55% GeschwindikeitsgewinnEingesetzt wurde das Open-Source-Software CMS Typo3. Die Nutzerzahl der Seite ist über den Zeitraum leicht gestiegen. Ausgehend vom dreimonatigen Durchschnitt brachte der Einsatz von eAccelerator einen Geschwindigkeitsgewinn von ca. 55 Prozent.

Kontextspalte

Kegelspiele