Sie befinden sich hier

Inhalt

London Eye

Das London Eye ist das größte Riesenrad Europas. Mit seinen 135m steht es direkt am Südufer der Themse, neben der Westminster Bridge und lädt zum Mitfahren ein. Der Eintritt erscheint zwar teuer, aber was ist schon billig in London. Entschädigt wird man auf jeden Fall mit dem besten Ausblick über London. Je nach Wetterlage kann bis zu 40km weit sehen. 

Glaskapsel

Sehr zu empfehlen ist auch eine Fahrt bei Dunkelheit, wenn man direkt über das Lichtermeer der Stadt schwebt.
In die 32 Glaskapseln passen jeweils ca. 25 Personen. Für ein Umrundung braucht das Rad 30 Minuten, die aber quasi im Flug vergehen.

London Eye bei Nacht
Blick auf Houses of Parliament aus dem London Eye bei Nacht

Der Kartenverkauf findet direkt vor dem London Eye statt, wobei es aber in der Stadt selbst noch je Menge Möglichkeiten gibt, sich mit Eintrittskarten zu versorgen. Beispielsweise bekommt man auch an der Liverpool Street am Schalter für die Tube-Tickets Karten. Wenn man direkt vor dem Rad kauft, sollte man je nach Tageszeit nicht nur Extrazeit zum Ticketkauf mitbringen, sondern auch zum Schlangestehen vor dem Riesenrad. Hier kann man schon Mal ein bis zwei Stunden verbringen. Weniger los ist meist ab Dämmerungsbeginn.

London Eye

Kontextspalte

Öffnungszeiten

10:00 - 20:00
im Juni und September bis 21.00 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene
(ab 16 Jahren)
£15,00
Senioren
(über 60)
£12,00
Behinderte
(+ Begleitperson)
£12,00
Kinder
(5-15 Jahre)
£7,50
Kinder
(unter 5 Jahren)
frei