You are here

Content

Puten-Gemüse-Spieße

Infos

Peronen: 4
Zubereitungszeit:40 Min.
Herkunft: weltweit

Zutaten

8 Holzspieße
2 frische Zuckermaiskolben
200 g Zucchini
400 g Putenbrust am Stück
200 g Kirschtomaten
1 Knoblauchzehe
Saft einer Zitrone
4 EL Olivenöl
Pfeffer
Salz
Kräuter der Provence

Vorbereitung

Die Holzspieße in Wasser einweichen, damit die Grillspieße später auf dem Grill nicht verbrennen. Die Maiskolben in etwa 2 cm dicke Stücke schneiden
und in kochendem Wasser etwa 10 Minuten garen. In der Zwischenzeit die Zucchini waschen und putzen. Das Putenfleisch für die Grillspieße abwaschen und trockentupfen. Anschließend das Fleisch in etwa 2 cm große Stücke
schneiden. Die Kirschtomaten waschen. Mais, Zucchini, Kirschtomaten und Putenbrust abwechselnd auf die Gillspieße aufspießen.

Marinieren

Den Knoblauch schälen, durch die Knoblauchpresse drücken und mit Zitronensaft, Olivenöl, Pfeffer und Kräuter der Provence verrühren. Die Spieße in eine flache Marinadeschale legen (alternativ gehen auch Gefrierbeutel), mit der Marinade einpinseln und zugedeckt etwa 1 Stunde marinieren lassen.

Zubereitung

Die marinierten Spieße etwa 8 Minuten grillen. Während dem Grillen die Grillspieße wenden und wieder mit Marinade bestreichen.

Zu den Grillspießen passt wunderbar Tsatsiki und Fladenbrot.

Context Column