You are here

Content

Couscous mit getrockneten Früchten

Infos

Peronen: 8
Zubereitungszeit:40
Herkunft: Marokko

Zutaten

300 g Früchte, getrocknete, z.B. Datteln, Feigen, Pflaumen, Aprikosen
1 Liter Wasser  
Instant Gemüsebrühe
1 Prise Safran
1 Knoblauchzehe (durchgepresst)
2 TL Harissa
2 TL Kardamom
2 geriebene Zitronenschale
600 g Couscous
2 EL Olivenöl  
800 g Kichererbsen  
160 g Pistazien (gehackt)
8 EL Minze (gehackt)

Alle getrockneten Früchte wie z. B. Datteln, Feigen, Pflaumen und Aprikosen ca. 15 Min. in heißem Wasser einweichen. Nach dem Herausnehmen alles gut abtropfen lassen und dann in kleine Stücke schneiden. Anschließend Wasser zum Kochen bringen, den Safran und die Gemüsebrühe einrühren. Nach und nach den Knoblauch, das Harissa, den Kardamom und die Zitronenschale und zum Schluss  den Couscous mit den getrockneten Früchte ins sprudelnde Wasser geben.

Sind alle Zutaten im Topf nimmt man den Topf vom Herd und lässt alle mit Deckel ca. 5 - 6 Minuten quellen.

Ist der Couscous gegwollen gibt man das Olivenöl dazu und rührt die Masse mit der Gabel luftig. Zu guter letzt spült man die Kirchererbsen unter kaltem Wasser ab und rührt sie zusammen mit den Pistazien und der Minze unter den Couscous. Den Couscous noch mit Salz abschmecken und servieren.

Context Column