You are here

Content

Cannelloni mit Ricotta-Basilikum-Füllung

Cannelloni mit Ricotta-Basilikum-Füllung schmecken zu jeder Jahreszeit.

Infos

Peronen: 1
Zubereitungszeit:30
Herkunft: nicht bekannt

Zutaten

400 g Ricotta
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
500 g gestückelte Tomaten
1 Ei
1 Bund Basilikum
150 g frisch geriebener Parmesan
Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker
16 Cannelloni-Röhren
200 g Mozzarella

Vorbereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebeln fein hacken und den Knoblauch in feine Streifen schneiden (nicht zerdrücken). Basilikum waschen und trockenschütteln. Blätter in feine Streifen schneiden. Mozzarella gut abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden.

Die Soße

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel andünsten. Tomatenstücke und Knoblauch unterrühren und 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. 1/3 vom Basilikum zufügen, alles mit Salz, Pfeffer und der Prise Zucker würzen.

Die Cannelloni

Backofen auf 220° vorheizen. Ricotta mit dem Ei, 100 g Parmesan und restlichen Basilikum mischen. Leicht salzen und gut pfeffern. Die Cannelloni mit der Ricotta-Mischung füllen. Das geht am besten mit Spritzbeutels, alternativ geht auch ein Gefrierbeutel bei dem man nach dem Füllen eine Ecke abschneidet. Wer beides nicht zu Hand hat, nimmt einfach einen Löffel. Cannelloni nebeneinander in eine eingefettete Auflaufform setzen. Tomatensoße über die Cannelloni geben. Mit den Mozzarellascheiben belegen und dem restlichen Parmesan bestreuen.
Im Backofen (Umluft: 180°, Ober-/Unterhitze: 200°, Gas: Stufe 4) auf der mittleren Schiene etwa 25 - 30 Minuten überbacken, bis der Käse goldbraun ist.

Context Column